Motorensteuerung: Motoren starten nicht; Spannung liegt an


#1

Hallo zusammen,

ich rätsele seit Tagen an einem Problem und bitte Euch um Unterstützung:
Bei meiner Motorensteuerung laufen die Motoren nicht an obwohl Spannung anliegt.

Es passiert bei der 1-Motorensteuerung als auch mit der 2-Motorensteuerung. Ich verwende die Lego-Motoren und auch das 9V Lego-Batteriepack. Kabel und Stecker funktioneren einwandfrei und es gibt auch keine Wackelkontakte.

Eigenartig ist, dass die Spannung geschaltet wird und an den PINs auch die geschalteten Volt anliegen. Das habe ich mit einem Voltmeter gemessen.
Aber die Motoren laufen nicht einfach an. Ich habe bereits die Motoren gegen andere getauscht.

Was kann das sein? Ich habe bereits gegooglet und auch hier gesucht, komme aber auf keine vernünftige Lösung.

Könnt Ihr mir bitten helfen?

Vielen Dank,
Leo

Versionsnummer auf dem mini: 1.0
Betriebssystem: Win 10
Benutzter Editor: Open Roberta


#2

Poste mal einen Screenshot vom Programm.:sunglasses: Ich hab auch einen schönen verpolungssicheren Stecker für die Steckerleiste bei Reichelt gefunden
https://www.reichelt.de/index.html?ACTION=3;ARTICLE=14829;SEARCH=ps25/5g


#3

Vielen Dank. Anbei ist mein kleines Testprogramm.
Eine interessante Beobachtung habe ich gemacht: Die M-Motoren laufen gar nicht, die L-Motoren zeitweise.
Was mache ich falsch?

grafik


#4

Dein Programm sollte so theoretisch funktionieren! Ich habe das ganze mal mit einem 6Volt Fischertechnikmotor aus dem UT1 Baukasten + 9 Volt Batterie nachgebaut, dein Programm laufen lassen und stelle fest: Die Prozentangaben stimmen nicht. Ich hab bei 20% schon volles Tempo und bei 100% läuft er langsamer. Bei Einmotorsteuerung (PIN2 und PIN3 von links) kann man negative Prozentangaben machen und er läuft rückwärts.
Ich hab das mal mit dem pxt-Editor nachprogrammiert. Hier klappt es wie gewünscht. Mit Knopf A schneller, Knopf B 10% langsamer A+B Motor aus. Du musst natürlich auch den Motor an den passenden Pins anschließen und eine zusätzliche Stromquelle anschließen, denn bei 3 Volt Calliopestrom läuft nicht viel. Auch so startet mein Motor erst bei 40% Leistung.


#5

Siehe auch diesen Thread: