Frage: Alarmanlage mit Lichtsensor


#1

Hallo zusammen!
Ich habe Fragen zu dem Lichtsensor - bzw. folgendes Phänomen:
Ich möchte den Calliope als “Alarmanlage” programmieren lassen, die bei Lichteinfall einen Ton abgibt.


Nun kommt mir einiges komisch vor:

  1. Warum zeigt Calliope auch in der geschlossenen Box einen Wert von 25 an?
  2. Wenn ich als Schwellenwert etwas unter 50 programmiert habe, setzte der Alarm stets zu früh ein bzw. blieb nicht mehr aus, auch wenn der Lichtwert danach wieder niedriger war. Die Anzeige schreibt z.B. Lichtwert “25”, als Schwellenwert ist größer 30 programmiert, dennoch ertönt der Warnton.

Wer hat Erfahrungen damit, das im Unterricht zu nutzen. Z.B. das Kapitel “automatisches Rollerlicht” vom Cornelsen Lehrbuch und kann mir Tipps geben?

Vielen Dank!


#2

Kann z.zt. Leider selbst nicht testen aber die Helligkeit wird über die LEDs ausgelesen, die du gleichzeitig Leuchten lassen willst. Speichere die Werte in eine Variable wenn die Anzeige aus ist.


#3

Ich hatte das Problem ganz ähnlich. In der Umgebung des Computers funktionierte ein ähnlich geschriebenes Programm noch sehr gut. Calliope in Richtung Fenster gekippt, das Piepen setzt ein, Calliope wieder vom Fenster weggedreht, Ton erlöscht. Da die Alarmanlage aber die Mama überraschen sollte, hätte sie noch auf die Helligkeit im Flur bei offener und geschlossener Tür angepasst werden müssen.

Hier fand ich aber keinen Wert, der den Calliope empfindlich genug machte, ohne dass er sofort anfing zu piepen und selbst dann nicht mehr ausging, wenn ich ihn komplett verschattete.

Leider fand ich bis jetzt auch keine Lösung für das Problem, auch wenn ich alle Werte zwischen 50 und 60 durchprobierte.


#4

Hallo zusammen
Habe den Eintrag eben erst gesehen. Wie klmi schreibt, lässt sich das Problem mit Variablen lösen. Ich hatte dasselbe Problem. Ihr findet die Diskussion inklusive Lösung (es wird der Lichtwert angezeigt und die Farbe der LED gesetzt - lässt sich selbstverständlich anpassen) hier im Forum: Arbeit mit Variabeln (gelöst!)

Gruss Pascal