Touchboard für den Calliope

Auf dem Sensorboard https://calliope.cc/calliope-mini/erweiterungen/sensorboard habe ich das TouchKit gesehen, ein Board mit wahrscheinlich 12 kapazitiven Kontakten für Berührungsobjekte (Banane, Apfel, Orange, Zitrone, Paprika, Tomate, Zucchini) und einem MP3 Player. An den Calliope angeschlossen wird das TouchKit über Grove. Eine Befehlserweiterung für MakeCode gibt es ebenfalls. Leider finde ich das TouchKit nicht.

Dieses TouchKit sollte es demnächst bei Tiny Super Lab geben … wann ist demnächst?

Beste Grüße
Ralf

Hallo Ralf,

du kannst es auch ohne Motionkit machen wie bei mir hier gezeigt Interaktive Plakate, Modelle und Dioramen mit Calliope Mini - Hackster.io
Wobei man auch sagen muss, dass der Touchsensor mpr121 der auf dem touchkit verbaut ist ja offiziell vom Hersteller abgekündigt ist.

Michael

1 „Gefällt mir“

Hallo Michael,
deinen Beitrag zu den Interaktiven Plakaten finde ich toll für eine engagierte, technikaffine Lehrkraft, die selber Dinge ausprobiert. Viele Lehrkräfte brauchen allerdings alles auf einer Platine und in einem Beispielprogramm, um erfolgreich zu sein.

Dass der Touchsensor mpr121 abgekündigt ist, war mir neu. Schade! Ich mag besonders die vielen abgedrehten Beispiele von Bare Conductive mit ihrer leitfähigen Farbe. Plakate, an denen man nur vorbeigehen muss, damit sie leuchten oder Geräusche von sich geben, erregen Aufmerksamkeit. Der Hund, der über einen gepinselten Kontaktstreifen läuft und Reaktionen auf der Platine steuert, begeistert auch technikferne Gemüter für ein Nachbauen. Und wenn dann sowas mit dem Calliope, mit MakeCode und einem mp3Touchkit funktioniert, schraubt man die Hürde nochmal tiefer.

Beim Verwenden deiner TouchBoard-Erweiterung für MakeCode ist mir aufgefallen, dass man eine Platine mit mpr121 anschließen kann, die über die i2c-Adresse 0x5A angesteuert wird. Mit meiner Platine von Adafruit funktioniert das sehr gut, aber mit der Grove-Platine von Seeed funktioniert das eben nicht. Letztere kann ich auf die i2c-Adressen 0x5B, 0x5C und 0x5D setzen, aber nicht auf 0x5A.

Natürlich könnte jemand auf die Idee kommen, zwei, drei oder sogar vier Touch-Platinen gleichzeitig an den Calliope anzuschließen, weil die Treppe mehr als 12 Stufen hat und alle Stufen bei der Hausmusik mitspielen sollen.

Beste Grüße
Ralf