Versteckte Funktionen?

Hallo zusammen,

ich brauchte eine Minimum-Funktion mit 2 Argumenten,
habe sie auch bei der „fortgeschrittenen“ Mathe nicht gefunden
(obwohl sowas eigentlich Standard in jeder Mathe-Library ist)
und mir selbst definiert. Dabei wurde mein Funktionsname
automatisch von „min“ in „min2“ geändert.
Kann es sein, dass es doch schon eine „min“-Funktion gibt,
und „min2“ wegen Namenskollision vorgeschlagen wurde?
Gibt es Wege, an solche „verdeckten“ Funktionen dranzukommen?

Weitere Frage zu Funktionen: Gibt es in NEPO keinen Unterschied
zwischen Argumenten und lokalen Variablen von Funktionen?
Aus lokalen Variablen werden automatisch Argumente gemacht.

Hallo,
ja die Vermutung ist richtig. Technisch ist es bei NEPO so, dass im Browser aus dem Blockprogramm in ein C/C++ Programm generiert wird. Man kann sich dieses generierte Programm im Reiter rechts im Reiter <> Ansicht des Quellcodes ansehen. Die „Funktion“ min() ist in C bereits vorhanden als sogenanntes Makro. Daher nimmt NEPO die Zeichenkette „min“ nicht als Funktionsname. Mit „max“ passiert das selbe, es wird zu „max2“.
Zur zweiten Frage:
Ja auch das scheint so zu sein. Lokale Variablen dienen in Funktionen nur zur Parameterübergabe. Wenn man zusätzlich eine Variable benötigt muss sie im Startblock definiert werden und ist damit immer global. Ich habe auch noch keine andere Möglichkeit gefunden.
Viele Grüße
Hubert