Permanent Speichern, EEPROM

Ich würde gerne einen Fahrrad-Kilometerzähler aus dem Calliope Mini bauen.
Dazu würde ich einfach die Selbst-Überschalgungen zählen und auf Tastendruck mit den LEDs anzeigen. Das Problem ist nur, wie speichere ich die Überschlagungen ab, so dass beim nächsten Einschalten vom letzten Wert ausgehend weiter gezählt werden kann?
Ich habe keinen Befehl gefunden, mit dem man permanent irgendwo eine Zahl hinlegen kann, die nach dem Widereinschalten dann zur Verfügung steht.
Ich würde es auch in C++ machen, muss ja nicht in Bildchensprache sein, kann mir jemand einen Tip geben?

Direkt auf dem mini geht das nicht.
Schau aber mal in dieses Beispiel, damit solltest du Daten sichern können:

Grüße
Jörn

Danke für den Link, wäre niemals auf die Idee gekommen unter dem Stichwort Datenlogging zu suchen.
Da steht auch was von einem Dateisystem für den Micro:Bit.
Wenn jemand weiß, wie man das an den Calliope anpassen kann, wäre ich sehr dankbar.
Ich will ja nur einen Zahl speichern (ein Dateiname reicht ja dann schon), Programme bleiben ja auch permanent auf dem Calliope. Gibt es wirklich keine direkte Möglichkeit ohne zusätzliche Kabel?

Das Problem hatten wir schon mal hier


Schau mal ob du mit python weiter kommst und berichte eventuell :wink:

Danke für den Hinweis, dass man einfach bei micro:bit schauen kann.
Ich habe jetzt bei:
https://lancaster-university.github.io/microbit-docs/ubit/storage/
eine Erklärung zum Abspeichern von Zahlen gefunden.

Zuvor hatte ich mich schon durch folgende Erklärungen gekämpft und dabei auch die Compiler-Werkzeugkette installiert:


Dabei musste ich einige Pfade verkürzen und Leerzeichen rauswerfern.

Die Batch-datei (compile.bat), die ich dabei erhalten hatte, habe ich solange verändert bis es keine Fehlermeldung mehr gab und schließlich mit compile.sh gearbeitet.

Und nun kann ich zählen, wie oft ich den Calliope eingeschaltet habe.
Klappt gut - bisher zumindest. Auch nach einem erneuten Aufspielen eines neuen Programms, wird einfach weitergezählt.

Vielleicht gibt es einen einfacheren Weg um die Compiler-Werkzeug-Kette zu installieren, es war sehr aufwendig.

1 Like

Oh, da hast du dich ja völlig verausgabt! Toll, dass es doch noch geklappt hat!!!