Boson Erweiterung hat Probleme mit Batterie-Pack

Versionsnummer auf dem mini: REV2
Betriebssystem: Windows 10
Benutzter Editor: Roberta

Hallo,
ich habe das Projekt „Alarm“ vom Boson Set aufgespielt.
Wenn ich das USB-Kabel am Erweiterungsboard von Boson angeschlossen lasse, dann läuft das Programm ordnungsgemäß.
Versuche ich jedoch das Programm über das Batterie-Pack zu starten, dann läuft zwar das Programm, aber anscheinend können die Sensoren nicht mehr abgefragt werden, es passiert also nichts mehr, wenn der Bewegungssensor anspringt.
Die Batterien sind vollkommen in Ordnung.

Ist das Problem bekannt bzw. gibt es Lösungen?
Danke für Eure Hilfe.

Hallo @Hamsterbacke72,

die Stromversorgung über Batterien reicht da leider nicht aus, du benötigst das Batteriepack.

Beste Grüße
Jörn

Hallo, ich habe das gleiche Problem. Was genau ist denn das ‚Batteriepack‘? Es gibt ja zum Calliope Standardmäßig ein Batterieteil, in welches zwei AAA Batterien eingelegt werden. Gibt es noch etwa noch ein Batteriepack mit mehr Power, dass man hinzu kaufen muss?

LG

… ich glaube, dass eine einfache Powerbank eine Lösung ist.

Hallo @KalleDieKralle,
sofern die angeschaltet bleibt ist das sicherlich die komfortabelste Lösung.
Ich hatte Testweise ein 4x1,5 AAA Pack aus der Boson Reihe getestet. Hat gut geklappt, allerdings meine das dfrobots Team, dass es damit nicht klappt…
Grüße
Jörn

Hallo zurück, vielen Dank für die Antwort. Die Lösung mit der Powerbank hat leider tatsächlich den Hanken, dass sich meine Powerbank nach kurzer Zeit wieder abschaltet. Ich gehe davon aus, dass dies kein untypisches Verhalten ist. Daher werde ich mal die Lösung mit dem 4X1,5 AAA Pack oder Vergleichbares ausprobieren.
LG
Nils

Nachtrag:
Die oben erwähnte „Abschaltautomatik“ ist tatsächlich der Standard bei Powerbanks.
Es scheint allerdings auch Powerbanks zu geben, die z.B. für das Aufladen von Kopfhörern eine Funktion namens „low currency mode“ oder „trickle charging mode“ besitzen. Vielleicht könnte dies eine Lösung sein. Näheres hierzu findet sich unter folgendem Link:
https://www.powerbankexpert.com/low-current-trickle-charging/