C04 bis C15


#1

Calliope v1.3

Werden die Pins C04 bis C15 doppelt belegt? Wenn ich z.B. Pin C05 digital auf 1 schalte, und danach die LED-Matrix lösche, dann schaltet sich auch Pin C05 aus.

Ist das ein Bug oder eine Doppelbelegung? Gibt es dazu eine Übersicht, falls die Pins alle doppelt belegt sein sollten?


#2

Ja, sie sind doppelt belegt mit den LEDs der LED Matrix. Die Übersicht finde ich gerade nicht, müssten aber hier irgendwo im Forum herumschwirren.


#3

Danke für den Hinweis. Die Kenntnis zur Doppelbelegung helfen mir allerdings über das Problem nicht hinweg, dass ich faktisch nur C16 und C17 mit digitalen 0/1 Werten steuern kann:

Für die Analyse habe einen Blinkcode für die Pins erstellt:
–> In Dauerschleife: C04 bis C19 werden jeweils digital auf 1 gesetzt. Eine Sekunde warten. Der verwendete Pin wird wieder auf 0 gesetzt. Wieder eine Sekunde warten.

–> Als Code:
basic.forever(() => {
pins.digitalWritePin(DigitalPin.C4, 1)
control.waitMicros(1000000)
pins.digitalWritePin(DigitalPin.C4, 0)
control.waitMicros(1000000)
})

Dabei zeigten nur C16 und C17 den Blinkode. Alle anderen Pins waren dauerhaft aktiv und konnten trotz Befehlsansteuerung nicht auf 0 gesetzt werden.

Getestet mit zwei verschiedenen Calliope Minis 1.3, jeweils mit OpenRoberta sowie MakeCode (Block sowie JavaScript-Programmierung)

Wo steckt da der Fehler?


#4

Schalte mal das Display aus mit dem Block LED Erweitert
LED aktivieren (falsch).


#5

Danke! Damit funktioniert es!

Schade, dass es so einen Befehl openRoberta (bislang) nicht gibt. Damit ist die Programmierung bei OpenRoberta der C-Pin-Leiste völlig unbrauchbar.


#6

Naja, man kann ja noch P0-P3 über die Leiste ansprechen.


#7

Hallo zusammen,
habe noch mal die Suche bemüht, um zum Thema Anschluss-Leiste noch ein bisschen mehr Klarheit zu bekommen.
Ich würde mit openRoberta gern die Ausgänge P4 bis P15 (belegt mit LED-Matrix) für externe LED’s benutzen.
Die Steckerleiste bringt die Anschlüsse ja nach außen.
Warum kann man diese nicht für die Ansteuerung von LED’s nutzen?
Zur Zeit sind nur P0-P3 und C16, C17 nutzbar.
VG Dirk


#8

Wende dich dazu an das Openrobertateam damit die die Pins freischalten.


#9

Anbei schon mal die erste Antwort von Frauenhofer Collipe:
“Sie können gerne alle pins von C04 bis C15 für Ihre Zwecke verwenden (LEDs o.a.); was unmöglich ist, ist gleichzeitig diese Pins mit der LED Matrix zu benutzen, das ist eine Hardware Beschränkung durch Calliope.”

Allerdings ist es mir noch nicht gelungen diese PIN’s mit externe LED zu nutzen.


#10

…so die Ansteuerung von externen LED’s über die Anschlüsse C4 bis C15 (parallel zur LED Matrix) geht leider nicht!!!

Nur P0 bis P3 und C16 und C17 !!!

Anbei noch der Belegungsplan des mini 2017


#11

Hi jetzt habe ich Deinen Post nochmal gelesenen … heißt dass Du könntest die Leiste C04 bis C15 mit dem MakeCode nutzen?


#12

So ist es! Einer der Gründe warum ich makecode verwende.


#13

…ok :ok_hand:…dann werde ich wohl jetzt auch auf makecode unstellen…
Ist das auch gut für Schüler 6/7.Klasse geeignet?


#14

Ich habe dieses Jahr in Klasse 6 damit gearbeitet und bei uns im Saarland programmieren die Drittklässler damit. Sollte also kein Problem sein.
Ich verwende sehr gerne die Karten von Appcamps dazu.

Viele Grüße

Michael