C04 bis C15


#1

Calliope v1.3

Werden die Pins C04 bis C15 doppelt belegt? Wenn ich z.B. Pin C05 digital auf 1 schalte, und danach die LED-Matrix lösche, dann schaltet sich auch Pin C05 aus.

Ist das ein Bug oder eine Doppelbelegung? Gibt es dazu eine Übersicht, falls die Pins alle doppelt belegt sein sollten?


#2

Ja, sie sind doppelt belegt mit den LEDs der LED Matrix. Die Übersicht finde ich gerade nicht, müssten aber hier irgendwo im Forum herumschwirren.


#3

Danke für den Hinweis. Die Kenntnis zur Doppelbelegung helfen mir allerdings über das Problem nicht hinweg, dass ich faktisch nur C16 und C17 mit digitalen 0/1 Werten steuern kann:

Für die Analyse habe einen Blinkcode für die Pins erstellt:
–> In Dauerschleife: C04 bis C19 werden jeweils digital auf 1 gesetzt. Eine Sekunde warten. Der verwendete Pin wird wieder auf 0 gesetzt. Wieder eine Sekunde warten.

–> Als Code:
basic.forever(() => {
pins.digitalWritePin(DigitalPin.C4, 1)
control.waitMicros(1000000)
pins.digitalWritePin(DigitalPin.C4, 0)
control.waitMicros(1000000)
})

Dabei zeigten nur C16 und C17 den Blinkode. Alle anderen Pins waren dauerhaft aktiv und konnten trotz Befehlsansteuerung nicht auf 0 gesetzt werden.

Getestet mit zwei verschiedenen Calliope Minis 1.3, jeweils mit OpenRoberta sowie MakeCode (Block sowie JavaScript-Programmierung)

Wo steckt da der Fehler?


#4

Schalte mal das Display aus mit dem Block LED Erweitert
LED aktivieren (falsch).


#5

Danke! Damit funktioniert es!

Schade, dass es so einen Befehl openRoberta (bislang) nicht gibt. Damit ist die Programmierung bei OpenRoberta der C-Pin-Leiste völlig unbrauchbar.


#6

Naja, man kann ja noch P0-P3 über die Leiste ansprechen.