Problem: Windmesser mittels CPU Lüfter läuft nicht wie in Anleitung


#1

Hallo liebe Community,

wir wollten einen Windmesser mit der Anleitung von CODE YOUR LIFE aus der Wetterstation bauen. Dazu haben wir sowohl alte als auch neue leichtgängige CPU Lüfter mit drei Kabeln (schwarz/rot/gelb - wobei gelb für die Drehzahl sein soll) benutzt, allerdings ohne Erfolg.

Denn obwohl wir uns dort an die Anleitung hielten, passierte trotz vielen manuellen Drehens und Pustens nichts. Sobald man die Lüfter selbst an Dauerplus ansetzte, liefen sie. Ich habe mir dann selbst den Ausgabewert im Ruhezustand (ohne Drehen) anzeigen lassen, und dort werden - wie gesagt ohne drehen durch Strom oder per Hand - Werte von etwa 160 bis 170 angezeigt.

Selbst als ich mittels Logik und Mathematik Blöcken diesen Ruhewert abzog, funktionierte dies nicht wirklich.

Daheim habe ich übrigens das Programm selbst nur mit einem Fön zum Laufen bekommen, da hier der Lüfter schnell genug lief. Allerdings erst auf der höchsten Stufe des Föns. Es wäre schön, wenn uns hier jemand helfen könnte.

Wir haben sowohl mit NEPO als auch mit MAKECODE programmiert.


#2

Hallo,
ich stand für meine Grundschul-AG vor dem gleichen Problem. Licht, Temperatur, Wasser - alles gut. Aber Wind…

3-poiige gehen grundsätzlich nicht. Da ist eine Steuerelektronik drin. Im Netz fand ich Hinweise, wie man diese umgeht - bei mir hat sich der Lüfter danach zerlegt.

In meiner ganzen Bastelkiste mit 5V/12V “normalen” Lüftern hat genauer einer funktioniert. Er bringt mir Werte von 24 (Stillstand) bis 110 (starkes Anblasen). Aber Vorsicht bei der Richtung :slight_smile: