Wie speichert man eigentlich seine 'Programme'?


#1

Hallo zusammen,

ich weiß ja inzwischen, wie man sich Programme zusammenflickt, diese simuliert und auf den Calliope lädt, aber wie kann ich meine Programme auf dem Rechner abspeichern, damit ich sie später vielleicht modifizieren kann? Oder ist das Programm auch in nicht kompilierter Form in den Hex-Dateien enthalten?

Danke
und
viele Grüße
Karl


#2

Ja, du lädst die .hex-Datei in makecode und alles ist da!


#3

Vielen Dank für die Antwort. Scheint tatsächlich zu funktionieren. Habe früher mal Atmel Microcontroller in Assembler programmiert. Da war in den minimal kleinen Hex-Dateien nur der reine Maschinencode enthalten. Zumindest lag das nahe, denn damals waren recht komplexe Programme teilweise nur knapp über ein Kilobyte groß.