Calliope Mini muss jedes Mal entfernt und wieder hinzugefügt werden

Hallo,

wir hatten anfangs schon Probleme mit dem Calliope, weil der Fehler „DFU Service not found“ aufgetreten ist. Dieses Problem ist mittlerweile Gottseidank behoben.

Leider kam dadurch ein neues Problem zutage: nach einmaliger Übertragung eines Programms bricht die Verbindung ab, die Schüler müssen ihren Calliope aus den Bluetooth-Geräten manuell entfernen („ignorieren“) und können sich dann erst wieder manuell neu verbinden. Das muss jedoch bei jeder Übertragung gemacht werden.

Das ist wirklich müßig und sicher nicht Sinn der Sache, gibt es dafür eine Lösung?

Viele Grüße
Tibor

Hallo @tiborc

ich vermute, dass ihr MakeCode nutzt?
Das ist ein aktuelles Bluetooth Problem. Dies wird erst mit dem kommenden Update behoben werden, weil sich ein Fehler im Kopplungsmodus eingeschlichen hat. Ihr könnt probieren, die Projekte mit „Keine Kopplung erforderlich“ in den MakeCode-Einstellungen auszuspielen (vorher das Muster in der App eingeben). Dann sollte allerdings am Ende der Stunde das Startprogramm auf den mini übertragen werden, weil das Muster ansonsten nicht auf dem mini angezeigt wird.
Die frisch aktualisierte Beta macht mobil momentan leider auch Probleme, deshalb ist das aktuell leider keine weitere Alternative.
Solltet ihr Open Roberta nutzen, wäre das verwunderlich, weil dort keine wirkliche Kopplung geschieht und deshalb die Geräte auch nicht ignoriert werden müssen – außer sie wurden vorher einmal mit MakeCode genutzt. Dann muss man das einmalig machen (bis das Update eingespielt wird).

Grüße
Jörn

Hallo @joern.alraun, das stimmt, wir benutzen MakeCode.
Vielen Dank für den Hinweis, wir werden dann erst mal auf OpenRoberta umswitchen, in der Hoffnung, dass es dort funktioniert. Ich gebe morgen mal eine Rückmeldung.

Viele Grüße
Tibor

Hallo @tiborc, Hallo @joern.alraun,
seit euren letzten Posts sind bereits einige Monate vergangen.
Gibt es Neuigkeiten mit der Bluetooth-Kompatibilät zwischen dem Calliope und dem MakeCode-Editor?
Ich persönlich setze seit Jahren auf den MakeCode-Editor und möchte die Oberfläche gerne auch auf den Tablets in den Klassen nutzen. Leider bricht die Bluetooth-Verbindung zwischen dem Calliope und den Tablets weiterhin ständig ab, nachdem ich ein Programm übertragen habe. In Verwendung sind aktuell die Calliopes in der Version 2.0.
Gibt es bereits einen neuen Stand (Software, Firmware…) der das Problem mit dem Verbindungsabbruch per Bluetooth löst?

Hallo @marhar,

benutze doch bitte Microsoft MakeCode for Calliope mini, in der kommenden Woche soll dieser zur finalen Version werden. Das Update der App kommt dann ebenfalls heraus und dann gibt es ein paar tolle Überarbeitungen und Features.

Grüße
Jörn

Hallo @joern.alraun,
deine Aussage klingt vielversprechend und ich werde die performantere Oberfläche, als auch die App in den kommenden Wochen testen.
Bin gespannt :slight_smile:

Hallo @marhar,

ein kurzes Update… Die Beta-Version hat noch zwei Probleme, die wir lösen möchten. Falls du sie getestet hast, ist dir evtl. aufgefallen, dass man aktuell nur zwischen 16 und 32 KB wechseln kann, wenn man danach einen reload macht…
Bei der App gibt es seit dem Sicherheitsupdate von Apple letzte Woche auch noch ein Problem, an dem wir dran sind.

Beste Grüße
Jörn

Hi Jörn, ich habe leider nach wie vor Probleme mit dem Calliope. Leider habe ich immer wieder Probleme, dass meine Schüler nach einmaligem Übertragen der Programme das Gerät per Bluetooth-Einstellungsmenü entfernen und wieder neu hinzufügen und sich dann neu verbinden müssen. Ist dort eine Abhilfe in Sicht?

Viele Grüße

Hallo @tiborc
ja, die Abhilfe sollte mit den beiden neuen Versionen (MakeCode und App) hoffentlich noch diese Woche kommen. Bei MakeCode warten wir leider aber auch noch auf eine Antwort/Anpassung vom Microsoft Research Team (Project settings are not applied · Issue #9028 · microsoft/pxt · GitHub) – ich hoffe, dass das nicht zu lange dauert.
Beste Grüße
Jörn

Die App ist jetzt aktualisiert. Das MakeCode Update kommt hoffentlich auch in den kommenden Tagen.