Calliope über APP steuern


#1

Hallo liebe Calliopiner,
es gibt für den Arduino die Möglichkeit Motoren, Servos, LED etc. über eine Handy-APP zu steuern. Ich weiß es gibt das Bluetooth-Paket über den PXT Editor.


Wie kann man zum Beispiel ein Auto über eine Handy-APP steuern?
Ich war hier im Forum und über google auf der Suche nach diesem Thema, leider ohne Erfolg.
Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
Besten Dank
Gruß
Dirk

Edit: habe jetzt was vergleichbaren für den BBC micro:bit gefunden:

https://vimeo.com/162680772

http://bluetooth-mdw.blogspot.com/p/bbc-microbit.html#documentation


#2

Die apps funktionieren z.T. auch am Mini.
https://www.bittysoftware.com/downloads.html


#3

Hi Michael,
besten Dank … da kann ich schonmal probieren…vielleicht geht die Entwicklung des Calliope in ähnliche Richtung …man braucht Geduld
VG Dirk


#4

Also ich habe bittyweb das im Chromebrowser läuft. Fahrzeug fährt, nur mit analogen Daten von Pins lesen usw. läuft nicht bei mir. Ich habe mir den marquee von dfrobot bestellt den will ich damit auch mal steuern. Muss nur noch das makecode-paket an den callio:bit anpassen. Nebenbei bin ich noch am makerbit. Ich habe einfach zu viele interessante Baustellen.
Apropos Baustelle: Der Appinventor unterstützt den microbit und damit auch den calliope! Ich wollte mich schon an eine eigen App machen aber mir fehlt einfach die Zeit, aber vielleicht kennst Du Dich ja damit aus.
Dir erstmal viel Erfolg.

Michael


#5

…hört sich vielversprechend an …ich hoffe ja, dass der Calliope dasauch bald kann :+1:
Mit dem Appinventor kenne ich mich leider nicht aus aber vielleicht jemand hier im Forum?


#6

Hi Michael, d.h, Du hast das APP „bitty controller“ nicht getestet?
VG Dirk


#7

Bitty web applications beinhaltet alle 4 apps nur halt im Browser
bitty data logger
bitty controller
bitty event monitor
und bitty polyhedra

Funktional sind sie identisch.

https://twitter.com/thymjan/status/1081944090751717376


#8

Wenn Du tapfer bist kannst Du mal hier schauen:
https://www.dfrobot.com/product-1276.html
da wird auch eine Android-App empfohlen


#9

Noch was gefunden. Schau mal hier ab Seite 46! Ganz einfach!


#10

Danke … nun noch alles Verdauen…


#11

Hi Michael, hast du dich auf der BettyWeb angemeldet?
Kosten ca. 7€?


#12

Ja, genau. Fand ich i.O. Wenn ich ein Androidhandy habe teste ich die kostenlosen Apps.