Hilfe: CO2 Sensor SCD30 an Calliope

Moin.

Wir haben in der Schule mehrere Calliopes. Dazu haben wir zwei CO2 SCD30 von Sensirion:
(https://www.sensirion.com/de/umweltsensoren/kohlendioxidsensor/kohlendioxidsensoren-co2/
Unser Haumeister (nebenbei E-Techniker) hat die Sensoren mit einem Grove-Stecker versehen. Jetzt würde ich gerne für die Schule zwei CO2-Ampeln programmieren. Mir ist unklar, wie ich die Daten auslese.

Wir haben bis jetzt die Calliopes mit NEPO (OpenRoberta) programmiert. Gerne würden wir dabei bleiben.

Kann mir jemand helfen?

PS Eine Anmerkung: der SCD30 ist ein sehr genauer Sensor, 3% Fehler, kostet ca. 50 Euro, ein stattlicher Preis aber: die meisten fertigen CO2-Ampeln sind total vergriffen, ähnlich gute Geräte kosten auch ca. 300.- Euro.

Grüße von Christoph.

Hallo Christoph,

in Nepo gibt es aktuell keine Möglichkeit, den Sensor abzufragen (weder direkt als Block, über I2C oder per Erweiterung). Für MakeCode und SDC30 hat Ralf eine Lösung auf Github veröffentlicht: https://github.com/rdmueller/co2-ampel. Die Sensorabfragen via I2C könnten zudem via Erweiterung geschehen.

Bei Funduino, Reichelt und Exp-Tech ist der CCS811 verfügbar (für kleineres Geld). Damit geht es auch.

HG Toni

1 Like

…ganz schnell:
Vielen Dank für die schnelle Info!
Ich probiere es in den nächsten Tagen mal aus, dann melde ich mich zurück.
Viele Grüße von Christoph.

Wir haben jetzt für den SCD30 auch nochmal ein Paket erstellt:


Ich habe es mit dem Grove und dem original von von Sensirion getestet.
Im Vergleich zum CCS811 (der aktuell daneben liegt) unterscheiden sich die Werte um etwa 5%.
Das finde ich eigentlich ein recht genaues Ergebnis. Ich werde das jetzt noch mal genauer prüfen. Wenn es dabei bleibt, kann man den CCS811 als richtig gute Alternative empfehlen.
1 Like